dreischneuss_logo_2002

Home

Das ist er

Autoren und Künstler

Leseproben

Ausschreibung

Marien-Blatt Verlag

Links

Bestellungen

Einblicke – Ausblicke

Bleisatzwerkstatt

Impressum

dreischneuss_logo_2002

 

website design software

Der Dreischneuß
Zeitschrift für Literatur, Hrsg.: Regine Mönkemeier
Marien-Blatt Verlag, Lübeckr

 

 

Herzlich willkommen auf den Seiten der Literaturzeitschrift – Der Dreischneuß

Erkennungszeichen der Literaturzeitschrift ist die gotische Maßwerkfigur, der Dreischneuß, drei Fischblasen im Kreis..
Seit Herbst 1996 wird diese Literaturzeitschrift von Regine Mönkemeier im Marien-Blatt Verlag in der Hansestadt Lübeck
herausgegeben.

Jede Ausgabe der Zeitschrift ist ein Themenheft mit Gedichten, Geschichten, Rezensionen und Graphik. Es sind
Broschüren von 44 Seiten der Größe 14 x 21 cm auf ausgesuchten Feinpapieren mit hohem Flächengewicht und
Umschlägen aus leichtem Karton oder besonderen Umschlagpapieren.

Die Qualität der literarischen Texte und der Bilder hat die Zeitschrift im deutschsprachigen Raum bekannt werden lassen.
Der Dreischneuß  erschien zunächst als Halbjahresschrift, ab 2004 jährlich und  jeweils  zum 1. August.

Jede Ausgabe der Zeitschrift hat neben der Zeitschriften-Nummer (ISSN 1432-0045) auch eine ISBN, sodass Autoren
und Künstler im VLB (Verzeichnis Lieferbarer Bücher), namentich genannt werden.

Sie können auch bei www.buchhandel.de - Suche - alle Produkte - Autorennamen eingeben und auf Suche klicken, dann erscheinen alle
alle lieferbaren Titel dieses Autors.

Bislang  sind Ausgaben mit  folgenden Themen  erschienen: Das Fliegen,  Das Lachen,  Vom Schenken und Wünschen,
Das Spiel, Freiheit, Sand und Steine, Die allmächtige Zeit, Töchter und Söhne, Reisen, Das Schweigen, Engel, Gärten,
Rausch, Brücken und Bögen, Wasserfrauen, Vogelfrauen, Tage der Glücke, Schlaf, Fiktion und Wahrheit, Oasen,
Hinter Masken, Labyrinthe, Aufbruch, Von Schiffen, Geständnisse, Mythos Schwan, Wirbelstürme, Triumphe,
Städte, ihre Häuser

Ferner gibt es 6 Sonderhefte als Einzeltitel von Autoren, die bereits vorher in Der Dreischneuß veröffentlicht haben.